Künstleragentur Aumiller
Sängerin

Katrin Targo

Die junge estnische Sopranistin Katrin Targo begann mit 5 Jahren Klavier zu spielen. 1998 schloss sie ihr Klavierstudium (Konzertfach und Klavierpädagogik) an der Tallinner Musikoberschule ab, nachdem sie schon 1995 den Tartu National Young Pianists' Wettbewerb gewonnen hatte.
Nach einem Jahr weiterführendem Klavierstudium an der Estnischen Musik- und Theaterakademie, entschied sie sich für das Gesangs- und Opernstudium, das sie 2004 mit dem Baccalaureus artium und 2007 mit dem Magister artium abschloss. 2005 und 2006 studierte Katrin Targo an der Universität für Musik und darstellende Kunst in Wien bei Prof. Franz Lukasovsky.

2010-2012 setzte sie ihr Studium in Wien in der  Gesangsklasse von Prof. Claudia Visca fort, sowie 2010/11 in der  Opernklasse von Prof. Paul Esterhazy / Prof. Christoph U. Meier und 2011/12 in der Opernklasse von Prof. Reto Nickler / Prof. Christoph U. Meier. Weitere künstlerische Impulse erhielt sie in Meisterkursen bei M. Acda, R. Pernay, W. Moore, M. Hrafnsdottir, und B. Nikolov.   Im Juni 2012 machte Katrin Targo ihren Abschluss in Wien mit ihrem zweiten Magister artium in musikdramatischer Darstellung

Katrin ist Preisträgerin mehrerer Wettbewerbe, wie zum Beispiel des Wettbewerbs der Yamaha Music Foundation of Europe Scholarship in Tallinn, Estland 2007, des Mart Saar-Gesangswettbewerbs in Suure-Jaani, Estland 2008 und des Johannes Brahms Gesangswettbewerbs in Pörtschach, Österreich 2012.
Als Mitglied des Opernchores des Savonlinna Festivals, des Arnold Schönberg Chores und des Zusatzchores der Wiener Staatsoper wirkte die junge Sopranistin an zahlreichen Opern mit.

Solistisch stand sie neben Galakonzerten in Estland und Finnland als Hänsel in Humperdincks „Hänsel und Gretel“ am Estnischen Puppentheater, als Lauretta in Puccinis „Gianni Schicchi“ an der Estnischen Staatsoper „Estonia“ und als Ilia und Belinda in Produktionen der Musikuniversität Wien auf der Bühne. Katrin ist eine gefragte Solistin am Wiener Stephansdom, in der Franziskanerkirche, Augustinerkirche, und ebenso in anderen Kirchen Österreichs. Sie gibt Liedkonzerte in Österreich und quer durch Europa und ist Solistin der „Viennissimo Opera Show“ Katrin Targo  gastierte in der Saison 2011/12 als Händel’s Cleopatra an der Estnischen Staatsoper.
In der Saison 2013/2014 folgte  mit einem Bach-Kantaten Zyklus ihr Debut im Wiener Konzerthaus.  

Mail-an-Künstleragentur

© 2011 Künstleragentur Elisabeth Aumiller

 

Classicanto - Individuelle Beratung von Künstlern und Veranstaltern... - Künstleragentur in Bad Reichenhall - Elisabeth Aumiller, Artist Management - Classicanto

 
Katrin Targo
Katrin Targo

!-- &autostart=yes&repeat=yes"> -->  

!-- &autostart=yes&repeat=yes"> -->  

  Hörprobe (5:45)

Hörprobe (12:26)