Künstleragentur Aumiller
Sängerin

Victor  Campos Leal

Der in Mexico City geborene Víctor CAMPOS LEAL startete seine Europakarriere im Herbst 2012 als Ensemblemitglied an der Oper Breslau/Polen, wo er als Duca (Rigoletto) unter dem Taktstock von Intendantin Frau Prof. Ewa MICHNIK debütierte. Es folgten Nemorino (L’Elisir d’amore), Basilio (Le Nozze di Figaro) und Don Ottavio (Don Giovanni).

Anfang 2013 gab er in Breslau sein Debüt als Ismaele (Nabucco), es folgten das Europadebüt als Conte d‘Almaviva (Il Barbiere di Siviglia) am Großen Theater Wielki in Posen und, wieder in Breslau, Alfredo (La Traviata), sowie weitere Auftritte in Rigoletto, Nabucco und L‘Elisir d’amore.

Die Saison 2013/14 war geprägt durch seine Debüts in Breslau als Nadir (Les Pêcheurs de  perles) und als Edgardo   (Lucia di Lammermoor). Zudem sang er wieder Alfredo, Duca und Nemorino. Am Stadttheater Posen war er erneut als Conte d‘Almaviva (Il Barbiere di Siviglia) zu Gast. Zu Saisonende konnte er sein 10. Rollendebüt feiern: Macduff (Macbeth), in einer Megaproduktion der Breslauer Oper unter der musikalischen Leitung von Prof. Ewa MICHNIK, Regie hatte Bruno BERGER-GORSKI.
Anschließend ging er als Conte d'Almaviva mit Maestro Alfredo BARCHI auf eine Tournee, die ihn erstmals nach Nordostitalien und Slowenien führte. Mit der Rolle des Duca bei der Premiere von Rigoletto bei den Opernfestspielen im Schloß St. Emmeram feiert er sein Deutschlanddebüt in Regensburg, in Anwesenheit I.D. Gloria Thurn und Taxis.

In der aktuellen Saison 2014/15 stehen ein Konzert in Warschau unter der Schirmherrschaft der Mexikanischen Botschaft (Oktober ’14) sowie drei wichtige Rollendebüts in Breslau auf dem Programm: Tamino (Die Zauberflöte), Lensky (Eugen Onegin) und Ein Sänger (Der Rosenkavalier).

In Europa arbeitete Victor Campos Leal bereits mit Bariton und Vocal-Coach Aldo DANIELI (Adi DANEV) in Triest und Irina GAVRILOVICI in Wien.
 




Victor CAMPOS LEAL

Mail-an-Künstleragentur

Die Anfänge: Victor Campos Leal begann sein Gesangsstudium in Mexico City an der UNAM, Musikschule der Universität von Mexiko (Escuela Nacional de Música). Dort sang er u.a. den Duca (Rigoletto), Beppe (Pagliacci), Paco (La Vida Breve), Belmonte (Die Entführung aus dem Serail) und Edgardo (Lucia di Lammermoor) .
Er erhielt zusätzliches Training durch Graciela ARAYA und Luis GIRON MAY.
Sein professionelles Debüt gab er 2005 in Mexico City als Borsa (Rigoletto) am Teatro de la Cuidad unter der Leitung  von Juan Carlos LOMONACO.
Es folgten Auftritte in Madama Butterfly mit dem Symphonieorchester von Juarez, Almaviva (Il Barbiere di Siviglia) und Pinkerton (Madama Butterfly)  mit dem Ensemble “Arpegio - Oper für Kinder“. Er sang in Tosca unter dem Taktstock von Niksa BAREZA am Palacio de Bellas Artes, der Oper von Mexico City.
Mit dem Symphonieorchester von Aquascalientes sang er unter Román REVUELTAS in Stabat Mater (G.Rossini) sowie den Don José in einer Open-Air-Aufführung von Carmen.

Victor Campos Leal ist Gewinner des Gesangwettbewerbs Concurso Francisco Araiza 2010 in Mexiko und erhielt im selben Jahr den Preis für die “Beste Darbietung” bei der Carlo Morelli National Competition.

Campos Leal sammelte zudem auch Konzert- und Oratorien-Erfahrung mit Auftritten in Mozarts Requiem, der Krönungsmesse (mit dem Kammerorchester der Marine unter Ricardo CÓRDOBA) und der Grossen Messe in c Moll, der Haydn-Messe In tempore bell‘, Puccinis Messa di Gloria (Messa a quattro voci) und der Misa Criolla von Ramírez, letztere mit dem Sinaloa Orchester unter der Leitung von Gordon CAMPBELL.

Auftritte Nov./Dez. 2014
Breslau:
   5. November Lucia di Lammermoor
                8. NovemberRigoletto
              13. November Le nozze di Figaro
              16. November Traviata
              20. Dezember Der Rosenkavalier

Venaria Torino: 30. November Madame Butterfly
 

© 2011 Künstleragentur Elisabeth Aumiller

 

Classicanto - Individuelle Beratung von Künstlern und Veranstaltern... - Künstleragentur in Bad Reichenhall - Elisabeth Aumiller, Artist Management - Classicanto